Am Samstag, dem 9. September haben wir das diesjährige Stadtteilfest auf dem Nelson-Mandela-Platz gefeiert.

In diesem Jahr lag die Besonderheit darin, dass wir das Opferfest gemeinsam mit dem Islamischen Zentrum Bielefeld im Rahmen des Stadtteilfestes gefeiert haben.

Neben den vielen bunten Ständen der Akteure aus dem Ostmannturmviertel gab es zusätzliche kulinarische Spezialitäten und Musik.

Nachdem es bis mittags kräftig geregnet hatte, klarte es zu Beginn des Festes auf und die Sonne kam durch und schien den ganzen Nachmittag, bis sich das Fest gegen Ende durch einen kräftigen Regenschauer auflöste.

Rund 800 Menschen besuchten das Fest und die Reaktionen auf die gemeinsame Feier von Stadtteilfest und islamischem Opferfest vielen ganz unterschiedlich aus.
Von vielen positiven Stimmen bis hin zu Unverständnis und Ablehnung reichten die Reaktionen.

Der Runde Tisch Ostmannturm, der sich mit einer breiten Mehrheit für die Zusammenlegung ausgesprochen hat, steht gerne beim nächsten Runden Tisch am 22. November ab 14.30 Uhr im Pflegeheim St. Joseph in der Josefstr. zur Auswertung des Festes zur Verfügung.

 

Stadtteilfest am 9. September 2017 auf dem Nelson-Mandela-Platz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen