¡Mi casa es su casa!

Sie haben Interesse, jungen Menschen, in einem für sie neuen und ungewohnten, oft auch herausforderndem Umfeld, ein Zuhause zu geben?

Sie haben Interesse, Lebensgewohnheiten – und Lebensrealitäten junger Menschen aus Lateinamerika und dem Südlichen Afrika kennen zu lernen?

Waren ihre eigenen Kinder bereits im Ausland, oder sind es demnächst und Sie möchten einen Teil der Gastfreundschaft, die diese erfahren haben, anderen zu Gute kommen lassen?

Dann werden Sie Gastfamilie und nehmen Sie für ein Jahr eine_n Freiwillige_n aus dem Süd- Nord Programm bei sich auf!

Anfang August erwarten wir für ein Jahr fünfzehn junge Freiwillige aus Ecuador, El Salvador, Mexiko, Mosambik, Nicaragua, Peru und Südafrika. Sie alle sind zwischen 18 und 32 Jahren alt, arbeiten in ihren Ländern im Umweltbereich, im Ökotourismus, mit Kindern, mit Menschen mit Behinderungen und werden hier in Bielefeld und Umgebung einen Bundesfreiwilligendienst in verschiedenen Einsatzstellen wie Kitas, Clearing-Stellen für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, im Handwerks- und Umweltbereich ableisten. Diese gehören Trägern wie dem Deutschen Roten Kreuz, der Stiftung Bethel, Wohngemeinschaften e.V. Zudem wird je ein Freiwilliger im Haus Neuland, im Welthaus Bielefeld, in der Drogenberatung, dem Tageshaus Bielefeld, auf dem Schulbauernhof Ummeln und im Mädchenhaus arbeiten. Zwei Freiwillige werden bei der Biologischen Station Paderborn Senne arbeiten. Für diese suchen wir gezielt Familien aus Paderborn.

Die Freiwilligen haben im Januar mit einem halbjährigen Deutschkurs angefangen. Ihre Deutschkenntnisse werden sie im ersten Monat durch einen Intensivkurs und in der Folgezeit durch einen wöchentlich stattfindenden Kurs verbessern.

Was erwarten wir?

  • Sie haben ein möbliertes Zimmer
  • Interesse und Offenheit gegenüber jungen Menschen
  • Sie möchten einen Teil ihres Alltags teilen

Was bieten wir?

  • Ein Vorbereitungstreffen bei dem Gastfamilien aus dem Jahrgang 2015/2016 ihre Erwartungen weitergeben
  • Gemeinsame gesellige und feierliche Momente mit der Freiwilligengruppe und Vertreter_innen des Welthaus Bielefeld wie Begrüßung, Adventsbrunch und Abschiedstreffen
  • Mindestens zwei zusätzliche Treffen zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung
  • 100 Euro/ Monat für Teilverpflegung

Weiteres:

Wir haben zwei Einsatzplätze in Paderborn (Biologische Station Paderborn-Senne), zwei in der Nähe von Sennestadt (Haus Neuland, Fichteheim), einen in Eckartsheim. Deshalb suchen wir ganz besonders auch je eine Gastfamilie aus diesen beiden Orten.

Weitere Informationen zum Programm und den diesjährigen Freiwilligen

Welthaus sucht Gastfamilien für Süd-Nord-Freiwillige ab August 2016

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen